Neuigkeiten

Montag, 27.10.2014
Das sind die Siegerkäse 2014!

Die Ergebnisse der großen VHM-Käseprüfung für handwerklich hergestellte Käse

Donnerstag, 07.08.2014
Wir möchten Sie einladen...

zur großen Publikumsprüfung für Verbraucher
auf dem Deutschen Käsemarkt in Nieheim am 6. und 7. September 2014

Weitere NeuigkeitenPfeil-r

 
 

Käseprüfungen

eine Form praxisnaher Qualitätssicherung

Eine Käseprüfung bietet Käsereien die Möglichkeit, ihre Käse sachkundigen PrüferInnen zu präsentieren. Diese beurteilen die Käse unter verschiedenen Gesichtspunkten. Sie dient der Überprüfung des eigenen Qualitätsstandards und bietet eine gute Gelegenheit, sich mit anderen Käsereien zu vergleichen, Anregungen aufzuschnappen sowie sich über den derzeitigen Stand der handwerklichen Käsequalität zu informieren.

Der VHM bietet alle 2 Jahre seinen Mitgliedern eine Verbandskäseprüfung. Mit über 130 Käsesorten ist die VHM-Verbandskäseprüfung die größte Käseprüfung für handwerklich hergestellte Käse in Deutschland. Außerdem führt der VHM auf Käsemärkten regelmäßig Beliebtheitsprüfungen durch.

Wir veröffentlichen unter www.kaesepruefung.de neben den Ergebnissen der VHM-Verbandskäseprüfung auch die erfolgreiche Teilnahme von VHM-Mitgliedern an anderen Käseprüfungen (Biocaseus, DLG-Prüfungen etc.).

Die VHM-Verbandskäseprüfung

Eine Verbandskäseprüfung bietet Mitgliedern des VHM die Möglichkeit, ihre Käse sachkundigen PrüferInnen zu präsentieren. Diese beurteilen die Käse unter verschiedenen Gesichtspunkten. Die Anwesenheit des Herstellers bei der Käseprüfung ist nicht erforderlich.

Die Käse werden per Post oder Spedition zur Käseprüfung geschickt oder können persönlich vorbeigebracht werden. Nach der Käseprüfung erhalten die Teilnehmer einen ausführlichen Prüfbericht, sehen, wie Ihre Käse im Vergleich zu anderen Hofkäsen abschneiden und können sich bei guter Qualität Ihrer Käse über eine werbewirksame Urkunde freuen. Die besten Käse werden nach der Käseprüfung öffentlich prämiert.

Die Qualitätsprüfung

Bei der Qualitätsprüfung werden die Käse auf 5 Prüfmerkmale (Aussehen Äußeres, Aussehen Inneres, Konsistenz, Geruch und Geschmack), Frischkäse auf 4 Prüfmerkmale (Aussehen, Gefüge,Geruch, Geschmack) untersucht.

Alle Käsesorten inkl. Frischkäse, Frischkäsezubereitungen, Kochkäse und Käse in Flüssigkeiten können an der Käseprüfung teilnehmen. Als PrüferInnen werden erfahrene HofkäserInnen und amtliche PrüferInnen berufen.

Mit Hilfe einer Notenskala von 0 bis 5 werden die einzelnen Merkmale bewertet (5 = sehr gut, 0 = ungenügend). Für jedes Prüfmerkmal werden maximal 5 Punkte vergeben. Dies ergibt eine maximale Gesamtpunktzahl von 25 Punkten bei Käse und 20 Punkten bei Frischkäse. Zur Ermittlung der Qualitätszahl wird die erzielte Gesamtpunktzahl durch die Anzahl der Prüfmerkmale dividiert. Die drei Punktbesten jeder Klasse erhalten einen goldenen, silbernen bzw. bronzenen Qualitäts-Preis. Urkunden (Qualitätspreis) werden vergeben, wenn die vorgestellte Probe alle vier nachfolgenden Anforderungen erfüllt:

  • Die Qualitätszahl muss mindestens 4,00 erreichen.
  • Kein Einzelmerkmal darf in der Einzelnote unter 3,50 liegen.
  • Das Einzelmerkmal “Geschmack” muss mindestens die Einzelnote 4,00 erreichen.
  • Bei den übrigen Einzelmerkmalen darf maximal 1 Merkmal die Punktzahl 3,50 erreichen.

Die Beliebtheitsprüfung

Verbraucher bewerten Käse meistens nach ihrem Gesamteindruck. Eine isolierte Fehleransprache findet beim Käsekauf selten statt.

Im Rahmen der Beliebtheitsprüfung bewerten Verbraucher (z.B. die Besucher eines Käsemarktes) die Käse nach ihrem Gesamteindruck in einer Skala von 1 bis 5:

  • 1 = gefällt sehr
  • 2 = gefällt einigermaßen
  • 3 = weder gefällt noch mißfällt
  • 4 = mißfällt einigermaßen
  • 5 = mißfällt sehr

Die Beliebtheitsprüfung findet in der Regel auf einem Käsemarkt statt, um die Käse durch möglichst viele Verbraucher bewerten zu lassen.

Käse, die eine Zustimmung bei der Beliebtheit von > 80 % erreichen, erhalten einen Publikums-Preis in Gold. Urkunden (Publikumspreis) werden vergeben, wenn die vorgestellte Probe bei den PrüferInnen eine Zustimmung bei der Beliebtheit von > 60 % und < 20% Mißfallen erreicht.

Der Innovationspreis

Zwischen den Verbandskäseprüfungen sind die zahlreichen Käsereien äußerst kreativ. Produkte werden verfeinert, neue Käse entwickelt. Diese Entwicklungsarbeit wollen wir honorieren und schreiben bei jeder Verbandskäseprüfung einen Innovationspreis für die besten Neuentwicklungen aus.

Im Rahmen der Qualitätsprüfung wählen die Sachverständigen aus allen vorgestellten Käsen die Preisträger für den Innovationspreis aus. Mit dem Innovationspreis sollen Produkte ausgezeichnet werden, die von Käsereien selbst neu entwickelt worden sind. Die auszuzeichnenden Innovationen sollen sich gegenüber ihren Mitbewerbern durch Neuartigkeit, Einfallsreichtum und Risikobereitschaft auszeichnen. Alle Preisträger erhalten eine Urkunde (Innovationspreis).

Gute Gründe für eine Teilnahme

Eine Verbandskäseprüfung ist mehr als ein Qualitätswettbewerb. Sie bietet Ihnen eine Fülle an weiteren Vorteilen:

  • Erleben Sie, wie Ihre Käse im Vergleich zu den Käsen Ihrer KollegInnen abschneiden; ein wichtiger Hinweis für die Verfeinerung Ihrer Käsespezialitäten.
  • Die Käseprüfung bietet das ideale Forum für den Austausch unter KollegInnen über die Herstellungsweise der verschiedenen Käsesorten.
  • Sie erhalten bei beiden Prüfverfahren einen detaillierten Prüfbericht mit allen Prüfergebnissen.
  • Sie dürfen im Rahmen der Beliebtheitsprüfung selbst einen Teil der über 120 Käsesorten kennenlernen und testen.
  • Bei über 120 verschiedenen Käsesorten können Sie sich Anregungen für die Entwicklung eigener Käsesorten holen.
  • Bei einer erfolgreichen Teilnahme Ihrer Käse erhalten Sie von uns eine Urkunde. Käsereien, die bereits erfolgreich an der früheren VHM-Käseprüfung teilgenommen haben, konnten sich in der Vergangenheit von der Werbewirksamkeit der ansprechend gestalteten Urkunde überzeugen.
  • Die Sieger erhalten Ihre Urkunden öffentlickeitswirksam im Festzelt des Deutschen Käsemarktes überreicht.
  • Sie erhalten eine vom VHM erstellte Presseerklärung, mit der Sie Ihre lokale Presse über Ihre erfolgreiche Teilnahme an der Käseprüfung informieren können.
  • Alle Preisträger werden auf der VHM-Internetseite www.kaesepruefung.de veröffentlicht.